Zitronenkuchen mit GAEA Sparta
Extra Natives Olivenöl

Es gibt nichts besseres als einen frisch gebackenen Zitronenkuchen!

Bei diesem Rezept verbindet sich die saftige Zitrone mit unserem fruchtigem GAEA Sparta Extra nativen Olivenöl zu einem locker-leckeren Kuchen.

  • KOCHZEIT
  • 60 Minuten

  • PORTIONEN
  • 8-10

ZUTATEN

  • 325 gr. Mehl
  • 225 gr. Zucker
  • 0 ml. GAEA Sparta Extra natives Olivenöl
  • 120 ml. Dickmilch
  • 50 ml. warmes Wasser
  • 2 große, unbehandelte Zitronen, Saft + Schale
  • 2 Eier
  • 1,5 Teelöffel Backpulver
  • ¾ Teelöffel Natron
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel geriebener Muskat
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt

Zutaten für die Glasur

  • 100 gr. Frischkäse
  • 150 gr. Puderzucker
  • 1 Esslöffel Zitronenschale
  • 1 Esslöffel GAEA Sparta Extra natives Olivenöl

VORBEREITUNG

Heizen Sie den Ofen auf 175°C vor. Lasse Sie die Dickmilch und die Eier bei Raumtemperatur draußen stehen.

Für die Glasur des Kuchen mischen Sie den Frischkäse mit dem Puderzucker und stellen Sie die Masse im Kühlschrank kalt.

AUSFÜHRUNG

Geben Sie Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Muskatnuss und die Schale der beiden Zitronen (Zesten) in eine Schale und vermischen Sie alles gut miteinander.

Verrühren Sie alles langsam mit der Dickmilch, den Eiern, dem Zitronensaft sowie dem Vanilleextrakt.

Geben Sie zum Schluss das Olivenöl und das warme Wasser hinzu.

Geben Sie den Teig nun in eine beschichtete Kuchenform und backen Sie den Kuchen für 55 Minuten bei 175°C auf der mittleren Schiene.

Nach der Backzeit entnehmen Sie den Kuchen aus der Form und lassen ihn abkühlen.

Holen Sie jetzt die Frischkäsemasse aus dem Kühlschrank und und geben Sie das Olivenöl hinzu.

Noch einmal die Masse gut durchmischen und dann auf dem Kuchen verteilen.

Verzieren Sie den Kuchen zu guter Letzt mit kandierten Zitronenscheiben.