MYTHBUSTERS

Leichte Olivenöle sind gesünder

Mythos

In den Supermärkten in den USA und Großbritannien finden Sie Olivenöle mit der Bezeichnung Light. Dieselbe Art von Olivenöl wird in europäischen Supermärkten als raffiniert gekennzeichnet.

Diese Olivenöle hatten anfangs einen sehr hohen Säuregehalt und viele Mängel, was sie für den menschlichen Verzehr ungeeignet machte und weggeworfen werden sollte! Stattdessen verwenden Unternehmen einen starken chemischen Prozess, der als Verfeinerung bezeichnet wird, um die schlechten Gerüche und Aromen, aber auch die darin enthaltenen Nährstoffe und Vitamine zu beseitigen. So erhalten sie eine ölige Flüssigkeit, die transparent, farblos, geschmacklos und geruchlos ist. Dann fügen sie 10% bis 15% Virgin hinzu, nicht einmal natives Olivenöl Extra, um etwas Farbe, Geschmack und Geschmack zu haben.

Die Lichtbehauptung, die Sie auf dem Etikett sehen, spiegelt genau das wider. Dass sie eine geringe Intensität in Bezug auf Geschmack und Aroma haben, aber abgesehen davon, dass die Kalorienbelastung, die sie haben, genau die gleiche ist wie bei jedem anderen Mitglied der Fettfamilie: Olivenöl, Butter, Pflanzenöl oder Samenöl, Margarine mit 9 Kalorien pro Gramm.

Das bedeutet, dass alle Mitglieder der Katzenfamilie die gleiche Kalorienaufnahme von 9 Kalorien pro Gramm haben, aber nur Natives Olivenöl Extra hat die medizinischen Eigenschaften und die Polyphenole, die eine entzündungshemmende und antioxidative Wirkung haben, die vom starken würzigen und bitteren Geschmack herrührt!

Für weitere Informationen zu den Ergebnissen der medizinischen Forschung senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@gaea.gr